26.02.2019, 11:27 Uhr

Zu voll für den Alkomaten Total betrunkener Autofahrer musste in die Arrestzelle

Am Montagnachmittag erwischte die Polizei einen erheblich betrunkenen Autofahrer. (Foto: DEKRA)Am Montagnachmittag erwischte die Polizei einen erheblich betrunkenen Autofahrer. (Foto: DEKRA)

Verdammt tief ins Glas hatte ein 57-Jähriger am Montag geschaut – und sich fatalerweise noch ins Auto gesetzt. Der Mann war derart betrunken, dass er bei der Polizeikontrolle aus dem Auto fiel und er sogar den Test am Alkomaten nicht durchführen konnte.

ALTDORF Am Montagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, wurde die Polizei über einen betrunkenen Autofahrer informiert. Ein 57-Jähriger befuhr mit seinem Fahrzeug den Wirtschaftsweg parallel zur Kreisstraße LA 26 im Gemeindebereich Altdorf. Dort kam er im angrenzenden Feld zum Stehen.

Der Mann war derart alkoholisiert, dass er weder seinen Namen noch sein vermeintliches Ziel nennen konnte. Als er aus dem Auto ausstieg, fiel er sofort zu Boden. Ebenso war ein Test am Alkomaten aufgrund der starken Alkoholisierung nicht möglich. Die Polizisten verbrachten den Autofahrer zur Blutentnahme in ein Krankenhaus und stellten seinen Führerschein sicher. Wegen seines Zustands musste der Mann in einer Arrestzelle ausgenüchtert werden.


0 Kommentare