12.02.2019, 08:30 Uhr

Dachstuhlbrand in Essenbach Feuerwehrmann bricht sich beim Löschen ein Bein

Die Feuerwehr musste in der Nacht von Montag auf Dienstag ausrücken. (Foto: 123rf.com)Die Feuerwehr musste in der Nacht von Montag auf Dienstag ausrücken. (Foto: 123rf.com)

Der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Essenbach im Landkreis Landshut hat in der Nacht auf Dienstag gebrannt. Laut Polizeiangaben wurde kein Bewohner verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden von rund 80.000 Euro.

ESSENBACH Der Dachstuhl des Hauses in der Akazienstraße in Essenbach geriet gegen 0.30 Uhr in Brand. Die Bewohner konnten sich in Sicherheit bringen. Die Polizei geht davon aus, dass das Gebäude derzeit nicht bewohnbar ist.

Bei den Löscharbeiten erlitt ein Feuerwehrmann einen Beinbruch. Die Kripo Landshut hat Ermittlungen zum Brand aufgenommen.


0 Kommentare