01.02.2019, 09:14 Uhr

Gaspedal zu fest durchgedrückt Mit 170 „Sachen“ auf der B 299 erwischt!

Die Polizei erwischte insgesamt drei Raser. (Foto: Polizei)Die Polizei erwischte insgesamt drei Raser. (Foto: Polizei)

Einen Raser hat die Rottenburger Polizei am Donnerstagnachmittag erwischt. Der Fahrer war mit 170 km/h auf der Bundesstraße unterwegs – und muss jetzt die nächste Zeit mal zu Fuß gehen.

WEIHMICHL Beamte der Polizeiinspektion Rottenburg führten am Donnerstag, 31. Januar, von 15.30 bis 16.30 Uhr, auf der B 299 im Bereich Halshorn eine Geschwindigkeitskontrolle mit einem Laserhandmessgerät durch. Die zulässige Geschwindigkeit ist an dieser Stelle außerhalb geschlossener Ortschaften auf 100 km/h begrenzt.

Bei mehreren gemessenen Fahrzeugen ergaben sich schließlich drei Beanstandungen: Bei zwei Autofahrern wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Bei einem der Fahrer wurde an der Kontrollstelle eine Geschwindigkeit von 170 km/h gemessen. Die verantwortliche Person erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot von zwei Monaten.


0 Kommentare