27.12.2018, 16:18 Uhr

Gewalt an Heiligabend Drei Männer schlagen 37-Jährigen nieder!

Drei Unbekannte haben einen 37-Jährigen übel zugerichtet. (Foto: 123rf.com)Drei Unbekannte haben einen 37-Jährigen übel zugerichtet. (Foto: 123rf.com)

Unschöne Szenen an Heiligabend in Landshut: Drei bisher unbekannte Männer haben gegen 22 Uhr einen 37-Jährigen niedergeschlagen, nachdem sie ihn zuvor nach Zigaretten gefragt hatten. Die Landshuter Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen.

LANDSHUT Die Auseinandersetzung fand an Heiligabend zwischen 22 Uhr und 22.20 Uhr in der Luitpoldstraße, Ecke Papiererstraße statt. Die drei unbekannten Männer hatten dort einen 37-Jährigen nach Zigaretten gefragt. Als dieser verneinte, schlugen sie mit den Fäusten auf ihn ein. Als der Mann zu Boden ging, traten einer oder mehrere der Angreifer mit den Füßen gegen den Kopf des 37-Jährigen, heißt es in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Niederbayern. Er wurde mit einer Gesichtsverletzung in eine Klinik eingeliefert.

Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Von den drei Männern liegt nur eine vage Beschreibung vor: Alle drei werden auf etwa 20 Jahre geschätzt, sie sprachen deutsch mit vermutlich arabischem Akzent. Zwei der Täter waren etwa 1,75 Meter groß, der dritte Täter wird auf etwa 1,90 Meter geschätzt. Einer der Männer trug vermutlich eine schwarze Adidas-Jogginghose sowie einen grauen Kapuzenpulli.

Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle.


0 Kommentare