21.12.2018, 14:34 Uhr

Fahndung Polizei veröffentlicht Foto von Bankräuber

Der gesuchte Bankräuber. (Foto: Polizei)Der gesuchte Bankräuber. (Foto: Polizei)

Nach dem Bankraub in Obersüßbach, wo ein maskierter Täter mehrere zehntausend Euro erbeutet hatte, hat die Polizei immer noch keine heiße Spur. Jetzt bittet sie noch einmal die Bevölkerung um Mithilfe.

OBERSÜßBACH Der Mann hatte am Dienstag, 18. Dezember, gegen 11 Uhr, die Volks- und Raiffeisenbank in der Schlossstraße in Obersüßbach überfallen.. Er bedrohte eine 23-jährige Bankangestellte mit einer Pistole und erbeutete so mehrere zehntausend Euro. Nach dem Überfall flüchtete der etwa 35 Jahre alte Mann vermutlich mit einem weißen Pkw Kombi.

Trotz intensiver Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen konnte die Identität oder der Aufenthalt des Mannes bislang nicht geklärt werden. Die Kripo Landshut erhofft sich nun mit der Veröffentlichung der Bilder aus der Überwachungskamera der Bank neue Hinweise zur Identität oder dem Aufenthalt des unbekannten Täters.

Beschreibung des Mannes:

➡️ ca. 35 Jahre alt

➡️ etwa 180 cm groß

➡️ schlank

➡️ hellhäutig

➡️ helle kurze Haare

➡️ zum Zeitpunkt des Überfalls bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke und einer hellen Hose

➡️ er sprach hochdeutsch

➡️ die Tatwaffe war dunkelgrau

Wer kann Angaben zur Identität oder zum derzeitigen Aufenthaltsort des Täters machen? Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle.


0 Kommentare