19.12.2018, 13:10 Uhr

Unfallserie geht weiter Schon wieder ein Schwerverletzter in Landshut

Foto: huettenhoelscher/123RF (Foto: huettenhoelscher/123RF)Foto: huettenhoelscher/123RF (Foto: huettenhoelscher/123RF)

Die Serie von Unfällen in der Region reißt nicht ab. Am Dienstag ist in der Hofmark-Aich-Straße 31-Jähriger schwer verletzt worden.

LANDSHUT Der Unfall hatte sich am Dienstag gegen 17.45 Uhr an der Kreuzung Hofmark-Aich-Straße/Äußere Regensburger Straße ereignet. Ein 22-Jähriger aus Landshut wollte mit seinem Kleintransporter die an der Kreuzung Äußere Regensburger Straße/Hofmark-Aich-Straße nach links in die Hofmark-Aich-Straße einbiegen. Dabei übersah er offensichtlich den von der Äußeren Regensburger Straße stadteinwärts fahrenden 29-Jährigen aus dem Landkreis. Dieser konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Es kam zum Zusammenstoß. Ein 31-Jähriger aus dem Landkreis, der auf der Rücksitzbank des 29-jährigen Autofahrers saß, erlitt durch den Verkehrsunfall schwere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Am Dienstag hatten sich in der Region weitere schwere Unfälle ereignet. Unter anderem in Kopfham, auf der A92, in Wörth an der Isar und im Josef-Deimer-Tunnel.


0 Kommentare