18.12.2018, 14:55 Uhr

Auto übersehen Drei Verletzte nach Unfall bei Wörth

Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)Foto: teka77/123rf.com (Foto: teka77/123rf.com)

Gekracht hat es heute nicht nur im Deimer-Tunnel, auf der A92 und in Ergolding, sondern auch bei Wörth an der Isar. Dort wurden drei Menschen mittelschwer verletzt.

WÖRTH AN DER ISAR Laut Polizei ereignete sich der Unfall am Dienstag um 12.55 Uhr auf der Kreisstraße LA 10, auf Höhe der BAB-Anschlussstelle Wörth, Ein 57-jähriger Autofahrer war auf der von Postau her kommend in Richtung Autobahnauffahrt nach Landshut unterwegs. Beim Abbiegen auf die Autobahn übersah der Mann den entgegenkommenden Wagen eines 22-Jährigen aus dem Landkreis, es kam zum Frontalzusammenstoß. Im Fahrzeug des 57-Jährigen befand sich noch ein 54-jähriger Beifahrer. Alle drei Personen erlitten durch den Zusammenstoß leichte bis mittelschwere Verletzungen und wurden durch die Rettungsdienste in Krankenhäuser eingeliefert.


0 Kommentare