18.12.2018, 14:36 Uhr

Frontal in den Gegenverkehr Schwerer Unfall im Deimer-Tunnel

Die beiden demolierten Unfallfahrzeuge. (Foto: FFW Landshut)Die beiden demolierten Unfallfahrzeuge. (Foto: FFW Landshut)

Zu schweren Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstag in der Innenstadt. Zwei Autos waren im Josef-Deimer-Tunnel ineinander gekracht.

LANDSHUT Am Dienstag, gegen 11.15 Uhr, ereignete sich im Josef-Deimer-Tunnel ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen mittelschwer verletzt wurden, es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Zur Unfallzeit war eine 40-jährige Autofahrerin aus Straubing im Josef-Deimer-Tunnel in Richtung Podewilsstraße unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Frau auf die Gegenfahrbahn und krachte dort frontal in einen anderen Wagen, der von einer 62-jährigen Landshuterin gesteuert wurde. Beide Frauen erlitten durch den Unfall mittelschwere Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser eingeliefert. Der Tunnel musste für den kompletten Verkehr für die Dauer der Bergungsarbeiten gesperrt werden.


0 Kommentare