18.12.2018, 13:12 Uhr

Der Täter drohte mit der Pistole Raubüberfall auf eine Bankfiliale in Obersüßbach!

Der Bankräuber hatte eine Pistole dabei. (Foto: 123rf.com)Der Bankräuber hatte eine Pistole dabei. (Foto: 123rf.com)

Am Dienstagvormittag hat sich ein bewaffneter Raubüberfall auf eine Bankfiliale in Obersüßbach ereignet. Der Täter ist flüchtig. Deshalb rät die Polizei vor allem Autofahrern, keine Anhalter mitzunehmen.

OBERSÜßBACH Der mit einer Pistole bewaffnete Mann betrat am Dienstag gegen 11.20 Uhr das Geldinstitut und erbeutete Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Der Täter trug eine blaue Jacke und hatte eine Strumpfmaske über den Kopf gezogen. Er sprach hochdeutsch, wird als 180 cm groß, circa 30 Jahre alt, sehr schlank, mit Drei-Tage-Bart beschrieben, er hatte blonde Haare. Näheres ist der Polizei derzeit noch nicht bekannt.

Momentan laufen umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz. Es ist nicht auszuschließen, dass der Tatverdächtige in einem weißen BMW Kombi geflüchtet ist. Die Kriminalpolizei Landshut bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Autofahrer werden gebeten, im weiteren Umkreis von Obersüßbach keine Anhalter mitzunehmen und verdächtige Wahrnehmungen umgehend der Polizei unter 110 zu melden.


0 Kommentare