27.10.2018, 17:01 Uhr

Passantin zu Boden gedrückt Wer hat den nächtlichen Grabscher gesehen?

Die Landshuter Polizei hofft jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)Die Landshuter Polizei hofft jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. (Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine Landshuterin Opfer eines Grabschers. Der Mann hatte die Frau verfolgt, auf den Boden gedrückt und unsittlich berührt.

LANDSHUT Am Samstagmorgen, 27. Oktober, gegen 3.55 Uhr war eine junge Frau aus Landshut vom Orbankai aus in Richtung Heilig-Geist-Gasse unterwegs, als sie hinter sich eine näher kommende, männliche Person bemerkte. Unmittelbar hierauf wurde die Geschädigte von dem Mann zu Boden gedrückt und in offensichtlich sexueller Absicht berührt. Die Frau konnte den Notruf wählen, was die Person zur Flucht veranlasste.

Der Täter wird als schlank, etwa 25 Jahre alt und 175 cm groß beschrieben. Er habe gebrochenes Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen. Umfangreiche Ermittlungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Täterhinweise unter Telefon 0871/9252-0 an die Polizei Landshut.


0 Kommentare