04.10.2018, 10:15 Uhr

Das ist ein verdammt teures Foto Mit 146 Sachen durch die 80er Zone gebrettert!

Die Verkehrspolizei erwischt 31 Verkehrssünder. (Foto:  Polizei)Die Verkehrspolizei erwischt 31 Verkehrssünder. (Foto: Polizei)

Das wird ein teurer Spaß: Ein Autofahrer wurde am Dienstag bei einer Geschwindigkeitskontrolle erwischt, als er mit 146 Stundenkilometern durch eine 80er Zone bei Wolfsteinerau gerast ist.

WOLFSTEINERAU Die Verkehrspolizei Landshut führte am Dienstag, 2. Oktober, von 11.15 bis 15 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der Kreisstraße LA 14 auf Höhe Wolfsteinerau durch. Insgesamt passierten 454 Fahrzeuge die Messstelle. Dabei wurden insgesamt 31 Geschwindigkeitsverstöße im Verwarnungs- und Anzeigenbereich dokumentiert.

Einer davon fiel den eingesetzten Beamten besonders auf: Um 12:35 Uhr raste der Fahrer eines Geländewagens mit Landshuter Zulassung mit 148 km/h durch die Messstelle, obwohl dort die Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h beschränkt ist. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld von 440 Euro, zwei Punkten in Flensburg und zwei Monaten Fahrverbot rechnen.


0 Kommentare