27.08.2018, 16:47 Uhr

Übel riechende Entdeckung Stinkender Haufen mit Unterhose an der Hausmauer

Klopapier, Toilettenpapier, Wildpinkler Foto: ce (Foto: Christian Eckl)Klopapier, Toilettenpapier, Wildpinkler Foto: ce (Foto: Christian Eckl)

Einen Haufen Kot, dazu eine Männerunterhose. Das will man nicht wirklich sehen, wenn man am Sonntag das Haus verlässt. Einer 24-Jährigen im Landkreis Landshut blieb der unappetitliche nicht erspart.

GERZEN Eine besonders dreiste und unangenehme Form einer Sachbeschädigung erlebte eine 24-jährige Kauffrau aus dem Bereich Gerzen. Am Sonntag, gegen 8.30 Uhr, entdeckte sie vor ihrer Hauswand einen Kot-Haufen. „An der Hausmauer konnten zudem Verschmutzungen, die durch den Kot entstanden sind, festgestellt werden“, so die Polizei. Und weiter: „Da sich neben der Hinterlassenschaft noch eine Herrenunterhose befand, ist nach derzeitigem Ermittlungsstand davon auszugehen, dass es sich bei dem Erzeuger um eine männliche Person handeln dürfte.“ Der Tatzeitraum lässt sich auf die Zeit von Samstag, 21.30 Uhr, auf Sonntag, 8.30 Uhr, eingrenzen. An der Hauswand entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10o Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vilsbiburg, Telefon 08741/9627-0.


0 Kommentare