02.08.2018, 09:01 Uhr

Von der Straße abgekommen Autounfall: 70-Jähriger rettet sich über Heckklappe


Aus bisher unerklärlichen Gründen kam ein 70-Jähriger mit seinem roten Fiat am frühen Donnerstagmorgen von der Fahrbahn ab und landete seitlich liegend auf der Fahrbahnseite. Er musste aus dem Kofferraum klettern, um sich befreien zu können.

ALTFRAUNHOFEN Am frühen Donnerstagmorgen, 2. August, fuhr der 70-Jährige aus dem Gemeindebereich Kumhausen auf der Staatstraße 2087 von Baierbach in Richtung Altfraunhofen. Auf Höhe der Ortschaft Haselhub kam er plötzlich aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere kleine Bäume.

Durch den Aufprall blieb der Fiat auf der Fahrerseite liegen, so dass sich der Fahrer letztlich nur noch über die Heckklappe seines Autos befreien konnte.

Der Fahrer hatte Glück im Unglück und kam mit einer Kopfplatzwunde davon. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Achdorf gebracht.

Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Auch die gerammten Bäume wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2.500 Euro geschätzt.


0 Kommentare