16.07.2018, 10:36 Uhr

Hat jemand die Tat beobachtet? Handtaschen-Raub auf der Mühleninsel am Sonntagmorgen!

Die Polizei sucht den Handtaschenräuber und hofft auf Zeugenhinweise. (Foto: huettenhoelscher/123RF)Die Polizei sucht den Handtaschenräuber und hofft auf Zeugenhinweise. (Foto: huettenhoelscher/123RF)

Ein bisher unbekannter Mann raubte einer 17-Jährigen am Sonntagmorgen ihre Handtasche und flüchtete zu Fuß. Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Zeugenhinweise.

LANDSHUT Am Sonntag, 15. Juli, gegen 6 Uhr, wurden eine 17-Jährige und ihr 21-jähriger Begleiter in der Badstraße in Landshut von einem unbekannten Mann angesprochen. Die beiden Personen gingen jedoch weiter, ohne auf den Unbekannten zu achten. Der unbekannte Mann folgte der 17-Jährigen und ihrem Begleiter und riss ihr plötzlich die umgehängte Handtasche weg. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Stadtpark bzw. Luitpoldstraße. Die 17-Jährige wurde dabei leicht verletzt, eine ärztliche Behandlung war jedoch nicht erforderlich. Der Unbekannte erbeutete eine schwarz-silberne Damenhandtasche.

Der Täter kann folgendermaßen beschrieben werden:

Circa 175 cm groß, südländisches Aussehen, schwarze an den Seiten kurz geschnittene Haare, lockiger Vollbart, bekleidet mit einem grauen Kapuzenpulli und einer unauffälligen Hose. Der Täter sprach gebrochen deutsch.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Landshut, Telefon 0871/9252-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


0 Kommentare