28.06.2018, 20:13 Uhr

Streit zwischen Männern eskaliert Lkw-Fahrer droht, Rentner von der Brücke zu werfen!

Die Polizei erwischte den rabiaten Lkw-Fahrer kurz nach dem Vorfall. (Foto: 123rf.com)Die Polizei erwischte den rabiaten Lkw-Fahrer kurz nach dem Vorfall. (Foto: 123rf.com)

Bei diesem Streit wäre beinahe ein Unglück passiert: Ein Lkw-Fahrer ging am Dienstag einen Rentner rabiat an und drohte sogar, den 79-Jährigen von einer Bahnbrücke zu stoßen.

VILSBIBURG Am Dienstag, 26. Juni, gegen 12.10 Uhr, wollte ein 47-jähriger Lkw-Fahrer von der Brückenstraße in die Ziegeleistraße einfahren. Da diese Straße jedoch nur für Anlieger sowie Lastwagen bis maximal 3,5 Tonnen zulässig ist, sprach ein 79-jähriger Anwohner den Lkw-Fahrer darauf an. Dieser zeigte sich hierauf sehr aggressiv.

Nach ersten Beleidigungen sowie Schupsereien packte er schließlich den Rentner, drückte ihn mit dem Rücken gegen das Brückengeländer der Bahnbrücke und sagte zu ihm „Halt dein Maul oder ich werfe dich hinunter“. Erst als der Lastwagen-Fahrer mitbekam, dass eine Zeugin die Polizei rufen wollte, ließ er von seinem Opfer ab und fuhr mit seinem Fahrzeug weiter. Auf Grund der Personenbeschreibung konnte der aggressive Fahrer in der Nähe durch die eingesetzte Streife angetroffen werden.

Den 47-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren zwecks Beleidigung, Bedrohung sowie Körperverletzung. Zeugen, die den Übergriff ebenfalls beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741/96270 zu melden.


0 Kommentare