02.06.2018, 11:13 Uhr

Unglück bei der Einsatzfahrt Polizeiauto überschlägt sich auf der Kreuzung

Foto: www.FooTToo.de/123rf.com (Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)Foto: www.FooTToo.de/123rf.com (Foto: www.FooTToo.de/123rf.com)

Ein Streifenwagen der Polizei ist am Freitag auf dem Weg zum Einsatz in Landshut spektakulär verunglückt. Das Polizeiauto rammte auf einer Kreuzung einen anderen Wagen und überschlug sich dann. Es gab drei Verletzte.

LANDSHUT Laut Polizeiangaben war das Dienstfahrzeug gegen 15.45 Uhr mit Blaulicht und eingeschalteter Sirene auf dem Weg zu einem Einsatz. Auf der Kreuzung des Rennwegs mit der Luitpoldstraße krachte es dann.

Eine 29-Jährige war bei Grün mit ihrem Auto vom Rennweg aus in Richtung Johannisstraße in die Kreuzung gefahren. Das Polizeiauto knallte gegen den Wagen der Frau und überschlug sich mehrmals. Dabei wurde noch ein weiteres Fahrzeug beschädigt. Die 29-Jährige und die beiden Polizeibeamten wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Durch die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Innenstadtbereich, die Verkehrsregelung erfolgte durch die Feuerwehr Landshut.


0 Kommentare