24.04.2018, 12:36 Uhr

17-Jähriger flüchtete vor der Polizei Gürtel-Attacke am Bahnhof

(Foto: Wochenblatt)(Foto: Wochenblatt)

Erst gab es Streit, dann wurde der Gürtel gezückt und damit zugeschlagen. Tatort der Attacke war gestern Abend gegen 22 Uhr der Bahnhofplatz.

LANDSHUT Eine 22-Jährige geriet mit einem 17-jährigen Afghanen aus dem Landkreis in Streit. Dabei wurde sie von dem jungen Mann beleidigt und mit einem Gürtel geschlagen. Die gerufene Polizei konnte den flüchtenden Angreifer im Bahnhof schnappen und nahm ihn vorläufig fest.

Weil der 17-Jährige unter erheblichen Alkoholeinfluss stand, wurde er in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.


0 Kommentare