18.04.2018, 12:06 Uhr

Pferde durchbrechen Koppel Polizisten als Cowboys

(Foto: Polizei)(Foto: Polizei)

Einen nicht alltäglichen Einsatz hatten Beamte der Landshuter Polizei am Mittwoch gegen 0.30 Uhr. Sie mussten wegen vier ausgebüxter Pferde ausrücken. Die trabten über die Kreisstraße Landshut 14 bei Auloh.

LANDSHUT Wie sich schnell später herausstellte, hatten vier Pferde eine Koppel durchbrochen und waren auf die Straße gelaufen. „Eine Absuche mit mehreren Polizeistreifen in der Umgebung verlief zunächst negativ“, so ein Sprecher der Polizei. Der Besatzung des Polizeihubschraubers gelang es, die Pferde im Bereich der Gretlmühle ausfindig zu machen. Dort konnten die Tiere dann eingefangen und dem Besitzer übergeben werden.


0 Kommentare