12.04.2018, 15:07 Uhr

Warum fiel der Mann ins Wasser? Rettungsaktion an der Isar in Landshut


Großaufgebot an Rettungskräften am Donnerstag kurz vor 15 Uhr in der Landshuter Innenstadt. Ein Mann war in die Isar gefallen, die Feuerwehr holte den 59-Jährigen wieder aus dem Wasser.

LANDSHUT Am Donnerstag, gegen 14.45 Uhr, wurde die Polizei Landshut verständigt, dass beim Orbankai eine Person in die Isar gestürzt ist. Passanten warfen dem im Wasser treibenden 59-Jährigen einen Rettungsring zu, und der Mann konnte an den Uferbereich gezogen und dort gesichert werden.

Polizei-Ermittlungen vor Ort ergaben, dass der Mann auf einer Ufermauer gegenüber der Heilig-Geist-Kirche gesessen war und plötzlich – ohne Fremdeinwirkung – nach hinten in die Isar gefallen war. Durch die Feuerwehr konnte der Mann letztendlich aus dem Wasser gezogen werden. Grund für den Sturz könnte möglicherweise auch die Alkoholisierung des Mannes gewesen sein. Verletzungen konnten vor Ort nicht festgestellt werden. Er wurde zur Beobachtung in ein Landshuter Krankenhaus gebracht.


0 Kommentare