09.04.2018, 08:14 Uhr

Einsatz am Flugplatz Bruchlandung in Ellermühle

(Foto: FFW Landshut)(Foto: FFW Landshut)

Glimpflich endete die Notlandung eines kleinen Sportflugzeuges am späten Samstagnachmittag am Flugplatz Ellermühle.

LANDSHUT Die Feuerwehr musste lediglich ausgelaufene Betriebsstoffe beseitigen, die aus einem bei der Notlandung beschädigten Tank austraten. Nachdem die Betriebsstoffe gebunden und das Flugzeug durch Fachleute gesichert worden waren, konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Der Pilot kam laut Feuerwehr mit dem Schrecken davon. Das Flugzeug wurde allerdings erheblich demoliert. Wie hoch der Sachschaden ist, das ist derzeit noch unklar.


0 Kommentare