06.04.2018, 14:30 Uhr

Crash vor dem Tunnel Unfall sorgt für Verkehrschaos

a:2:{s:7:"default";s:0:"";s:36:"c202b1b3-ef7a-4979-b2ed-29b953dd955f";s:0:"";}

Ein Unfall in der Wittstraße hat am Donnerstagmittag zu einem Verkehrschaos geführt. Die Polizei musste den Tunnel sperren.

LANDSHUT Gegen 13.25 Uhr. Verursacht hatte ihn eine 18-jährige Fahranfängerin aus Haag an der Amper. Sie war stadteinwärts auf der Abbiegespur zum Tunnel unterwegs. Sie bog allerdings nicht ab, sondern fuhr geradeaus weiter. Zur gleichen Zeit wollte ein 46-Jähriger aus dem Landkreis mit seinem Auto vom Josef-Deimer-Tunnel kommend nach links in die Wittstraße einbiegen. Vor dem Tunnel kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 18-Jährige und ihr 16-jähriger Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 46-Jährige und seine beiden Beifahrer, darunter ein Kleinkind, mussten ebenfalls in Krankenhäuser gebracht werden. Es entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro. Durch den Verkehrsunfall kam es zu massiven Rückstauungen. Nach dem Unfall wurde die Tunneldurchfahrt an der Podewilsstraße mittels Dauerrotlicht gesperrt. Trotzdem fuhren die meisten Verkehrsteilnehmer in den Tunnel ein. Erst durch das Aktivieren der Schrankenanlage konnte das unterbunden werden.


0 Kommentare