26.03.2018, 11:03 Uhr

Zwischenstopp auf dem Heimweg Rausch in der Baugrube ausgeschlafen!

Der Betrunkene fiel in eine Baugrube und kam alleine nicht mehr heraus. (Foto:  123rf.com)Der Betrunkene fiel in eine Baugrube und kam alleine nicht mehr heraus. (Foto: 123rf.com)

Eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit hat ein 26-Jähriger – vermutlich unfreiwillig – in der Nacht von Donnerstag auf Freitag nutzen müssen: eine Baugrube.

LANDSHUT Am Freitag, 23. März, gegen 7.15 Uhr, wurde die Polizei zu einer Baugrube am Bischof-Sailer-Platz gerufen. Dort lag ein 26-jähriger Landshuter, der offensichtlich in der Nacht auf dem Nachhauseweg von einer Disco in diese Grube fiel. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung blieb er darin liegen und schlief seinen Rausch aus. Der Mann war unverletzt. Die Polizisten befreiten ihn aus seiner misslichen Lage, verständigten ein Taxi und schickten ihn mit diesem nach Hause.


0 Kommentare