12.02.2018, 13:14 Uhr

Wüster Faschingssonntag in Buch Sieben Männer schlagen auf einen 26-Jährigen ein!

In Buch am Erlbach kam es am Faschingssonntag zu einer wilden Keilerei. (Foto:  123rf.com)In Buch am Erlbach kam es am Faschingssonntag zu einer wilden Keilerei. (Foto: 123rf.com)

Zu einer wüsten Auseinandersetzung ist es am Faschingssonntag in Buch am Erlbach gekommen. Abends – mehrere Stunden nach dem Faschingsumzug – kam es zu einer Auseinandersetzung, in der insgesamt sieben Männer auf einen 26-Jährigen einschlugen und eintraten.

BUCH AM ERLBACH Am Sonntag, gegen 21.45 Uhr, kam es anlässlich einer Faschingsveranstaltung in der Hauptstraße zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der eine Person schwere Gesichtsverletzungen davontrug.

Mehrere zum Teil stark alkoholisierte Personen gerieten nach einem verbalen Streit in eine massive tätliche Auseinandersetzung. In deren Verlauf schlugen sieben Männer im Alter von 19 bis 22 Jahren auf einen 26-Jährigen aus dem Landkreis ein. Als dieser zu Boden fiel, traten sie mit den Füßen gegen den Oberkörper sowie den Kopf. Der 26-Jährige wurde durch den Rettungsdienst mit schweren Gesichtsverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.


0 Kommentare