08.02.2018, 11:56 Uhr

Total verpeilt Fahrerin hat 2,5 Promille, verpasst die Einfahrt und landet im Acker

Foto: lev dolgachov/123rf.com (Foto: lev dolgachov/123rf.com)Foto: lev dolgachov/123rf.com (Foto: lev dolgachov/123rf.com)

Total verpeilt: Statt in ihrer Einfahrt landete eine Autofahrerin (41) aus Kumhausen in einem Acker. Schuld war wohl der Alkohol.

Die Polizei war am Mittwoch gegen 22.45 Uhr zu dem kuriosen Unfall auf der Staatsstraße 2087 gerufen worden. Die stark betrunkene Frau hatte die Einfahrt zu ihrem Grundstück verpasst und war stattdessen einige Meter weiter in einen Acker „eingebogen“. Die Ursache für die Orientierungsschwierigkeiten war den Beamten schnell klar: Die Frau hatte laut Alkomatentest rund 2,5 Promille im Blut. Sie musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen. Der Führerschein ist weg.


0 Kommentare