07.02.2018, 13:34 Uhr

Kommissar auf vier Pfoten Polizeihund stellt flüchtenden Autofahrer

Ein Polizeihund im Einsatz. (Foto: Tobias Grießer)Ein Polizeihund im Einsatz. (Foto: Tobias Grießer)

Den zweibeinigen Beamten konnte der 37-Jährige entkommen, gegen deren tierischen Kollegen hatte er keine Chance. Ein Polizeihund hat am Dienstagabend einen Flüchtigen in einer Schrebergartenanlage aufgestöbert.

ERGOLDING Am Dienstag, gegen 19:20 Uhr, wollten Polizeibeamte im Gemeindebereich Ergolding einen 37-jährigen Autofahrer aus Landshut einer Kontrolle unterziehen. Der fuhr allerdings plötzlich in einen Feldweg, blieb dort stehen und verdrückte sich in angrenzende Schrebergärten. Die Beamten riefen dann ihren tierischen Kollegen zu Hilfe. Der Polizeihund spürte den Flüchtigen auf und stellte ihn. Im Fahrzeug des Mannes entdeckten die die Beamten dann den Grund für die Flucht: diverse Tabletten, Spritzen sowie weitere Betäubungsmittel-Utensilien. Die Polizisten brachten den Mann, der noch dazu keinen Führerschein hat, zur Blutentnahme ins Krankenhaus.


0 Kommentare