05.02.2018, 11:43 Uhr

Einbrüche in Altdorf und Ergolding Es hört einfach nicht auf!

Die Einbruchserie im Landkreis Landshut geht unvermindert weiter.Die Einbruchserie im Landkreis Landshut geht unvermindert weiter.

Auch in den letzten Tagen ging die Einbruchserie in Altdorf und Ergolding unvermindert weiter.

ALTDORF/ERGOLDING In Altdorf wurde in der Zeit von Freitag, 8 Uhr, bis Samstag, 8.30 Uhr, „Im Kleinfeld“ das Fenster eines Einfamilienhauses aufgehebelt. Im Haus wurden dann sämtliche Räume durchwühlt, es wurde aber nichts gestohlen. Der Schaden hier: 500 Euro. Bereits am Donnerstag hatte es ein Einfamilienhaus in der Fliederstraße in Ergolding getroffen. Zwischen 2 und 3 Uhr versuchte der Täter, über ein Kellerfenster ins Haus einzusteigen.

Beim Aufbruchversuch krachte das Fenster zu Boden. Aufgeschreckt durch den Lärm suchte der Einbrecher das Weite. In der Zeit von Freitag, 18 Uhr, bis Samstag, 14.15 Uhr, versuchte ein Unbekannter in der Jägergasse in ein Einfamilienhaus einzusteigen. Dazu wollte der Täter eine Terrassentür aufhebeln, scheiterte jedoch und flüchtete. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

Mehr Erfolg hatten die Täter dann am Freitag, zwischen 13.30 und 20.15 Uhr, in Altdorf. Über die Türe des Wintergartens waren sie in ein Haus „Am Einfang“ eingestiegen und klauten daraus Schmuck und Bargeld im unteren fünfstelligen Eurobereich. Sachdienliche Hinweise bzw. Mitteilungen über verdächtige Wahrnehmungen nimmt die Polizei Landshut unter Telefon 9252-0 entgegen.


0 Kommentare