29.01.2018, 16:15 Uhr

Sonntagseinsatz für die Feuerwehr Heiße Asche löst Scheunenbrand aus

Die Feuerwehr musste am Sonntag einen Scheunenbrand löschen. (Foto:  Pressefotografie24 Götz)Die Feuerwehr musste am Sonntag einen Scheunenbrand löschen. (Foto: Pressefotografie24 Götz)

Zu einer brennenden Scheune mussten mehrere Feuerwehren am Sonntag ausrücken. Heiße Asche in einer Mülltonne hatte das Feuer entfacht.

VILSBIBURG Am Sonntag, 28. Januar, gegen 12 Uhr, bemerkte die Besitzerin eines landwirtschaftlichen Anwesens in Oberengelberg (Gemeinde Vilsbiburg) eine Rauchentwicklung in der Scheune. Der Brand war offensichtlich durch eine unachtsam mit heißer Asche befüllte Abfalltonne im Innenraum der Scheune entstanden, griff rasch auf die Holzverkleidung über und gelangte so bis unter das Dach.

Ein Fremdverschulden kann nach derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden. Durch die eingesetzten Feuerwehren aus Landshut, Vilsbiburg, Wolferding, Gaindorf, Tattendorf, Bonbruck und Aich mussten die Dachschindeln der Scheune entfernen werden, um Glutnester im Dachgebälk bekämpfen zu können. Der Sachschaden ist nicht unerheblich; eine genauere Schätzung kann noch nicht abgegeben werden. Glücklicherweise wurden keine Personen und Tiere verletzt.


0 Kommentare