26.01.2018, 13:20 Uhr

Lkw erfasst zwei Flüchtlinge Unfallopfer erliegt schweren Verletzungen


Traurige Nachricht: Einer der beiden Fußgänger, die am Donnerstag bei Obersüßbach von einem Lkw erfasst und schwerst verletzt worden waren, ist tot. Wie die Polizei mitteilt, erlag er jetzt seinen schweren Verletzungen. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Flüchtlinge.

OBERSÜßBACH Mittlerweile ist die Identität der beiden Opfer geklärt. Wegen der Schwere der Verletzungen war das zunächst nicht möglich. Laut Polizei handelt es sich um zwei Afghanen im Alter von 24 und 25 Jahren aus dem Landkreis Landshut. Der ältere Flüchtling erlag im Klinikum Ingolstadt seinen Verletzungen. Der 24-Jährige befindet sich noch in einem kritischen Zustand.

Der Lkw aus Freising, an dessen Steuer ein 62 Jahre alter Mann saß, hatte die beiden auf der Kreisstraße kurz vor Obersüßbach erfasst. Die beiden jungen Männer waren durch die Wucht des Aufpralls über die Leitplanke geschleudert worden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.


0 Kommentare