25.01.2018, 11:46 Uhr

Asylbewerber gingen an Kreisstraße Ein Fußgänger nach Unfall am Donnerstag gestorben


Im Landkreis Landshut hat sich am Donnerstagvormittag ein schwerer Unfall ereignet.

OBERSÜßBACH Am Donnerstagvormittag waren zwei Fußgänger außerhalb der geschlossenen Ortschaft an der Kreisstraße LA38 zwischen Pfeffenhausen und Obersüßbach unterwegs. Ein Lkw erfasste die beiden Fußgänger, als er von Pfeffenhausen in Richtung Obersüßbach fuhr. Aufgrund der Schwere der Verletzungen konnte die Identität der beiden Fußgänger zunächst nicht zweifelsfrei geklärt werden. Mittlerweile steht fest, dass es sich um zwei Flüchtlinge aus Afghanistan im Alter von 24 und 25 Jahren handelt. Der 25-Jährige erlag mittlerweile seinen schweren Verletzungen.


0 Kommentare