14.01.2018, 11:39 Uhr

In Altdorf und Ergolding Drei Einbrüche in wenigen Tagen

sdecoret/123rf.com (Foto: sdecoret/123rf.com)sdecoret/123rf.com (Foto: sdecoret/123rf.com)

Einbrecher haben in den zurückliegenden Tagen Altdorf und Ergolding im Landkreis Landshut heimgesucht. In einem Fall saß der Hauseigentümer im Nebenzimmer.

ERGOLDING/ALTDORF Alle drei Fälle ereigneten sich im Zeitraum zwischen dem 11. und dem 13. Januar. In Altdorf hatten es der oder die Täter auf ein Haus in der Bahnhofstraße abgesehen. Über ein Kellerfenster waren sie eingestiegen, fanden allerdings keine Beute und zogen wieder ab.

Wenig erfolgreich war ein Einbrecher auch in der Fichtestraße in Ergolding. Dort wollte der Täter zuerst durch die Kellertüre einsteigen, scheiterte aber. Mit der Terrassentüre hatte er mehr Glück. Der Einbrecher durchsuchte das Anwesen, wurde aber vom Hauseigentümer gestört, der sich in einem Nebenzimmer aufgehalten hatte. „Diesem Sachverhalt war es vermutlich zu verdanken, dass der Täter nur einen geringen Geldbetrag im zweistelligen Bereich erbeutete und sofort flüchtete“, so die Polizei.

Mehr Glück hatten die Täter dann am Samstag gegen 22 Uhr in der Erlenstraße in Ergolding. Der Täter versuchte, ein Fenster im Erdgeschoss aufzuhebeln. „Als dies nicht gelang, schlug der Unbekannte ein Fenster ein, durchwühlte anschließend das komplette Erdgeschoss und erbeutete mehrere Wertgegenstände im vierstelligen Bereich.

Hinweise in allen Fällen an die Polizei Landshut unter der Telefonnummer 9252-0.


0 Kommentare