14.12.2017, 16:24 Uhr

Durchsuchungsaktion der Polizei 15-Jähriger kündigte Gewalttat gegen Lehrer und Mitschüler an

Foto: Hannes Lehner (Foto: Hannes Lehner)Foto: Hannes Lehner (Foto: Hannes Lehner)

Ein 15-jähriger Schüler aus dem westlichen Landkreis hat gegenüber Mitschülern mit einer Gewalttat gegen Lehrer und anderen Mitschülern gedroht. Die Polizei reagierte sofort.

LANDSHUT Nachdem die Drohungen am Mittwoch bekannt geworden waren, durchsuchten Beamte das Zimmer des, laut Polizei, „auffälligen“ Teenagers.

Neben einem Spielzeuggewehr wurden das Notebook und das Mobiltelefon des Schülers sichergestellt. „Bei einer ersten Sichtung der beiden sichergestellten Datenträger ergaben sich weitere Ermittlungsansätze, die nun von der Kripo ausgewertet und verifiziert werden müssen“, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Der Schüler wurde in einer jugendpsychiatrischen Einrichtung untergebracht. Die Ermittlungen der Kripo Landshut dauern an.


0 Kommentare