08.12.2017, 19:52 Uhr

Am Freitagnachmittag auf der A92 Gedränge und Auffahren: Audi knallt auf Ford


Eine Ford-Fahrerin musste auf der A92 bei Wörth schnell bremsen – genauso wie der BMW vor ihr. Ein Audi-Fahrer (24) dahinter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Der Audi knallte hinten auf den Ford, dieser dann machte einen Abflug von der Autobahn nach rechts in den Graben.

WÖRTH A.D. ISAR Anschließend erwischte der Audi auch noch den BMW. Alle Insassen hatten bei dem Unfall, der sich gegen 15 Uhr auf Höhe Postau in Fahrtrichtung Deggendorf ereignet hatte, großes Glück und wurden nicht verletzt.

Aufgrund des einsetzenden Wochenend- und Feierabendverkehrs kam es zu größeren Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn. Immerhin klappte es mit der Rettungsgasse diesmal gut. Es entstand ein Schaden von mindestens 25.000 Euro.


0 Kommentare