11.01.2021, 11:28 Uhr

Mehrere Anzeigen Nächtliche Fahrradfahrt mit jähem Ende

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Freitagnacht, 9. Januar, um 22.45 Uhr, sollte ein 20-jähriger Mann, der auf einem Fahrrad in Ingolstadt unterwegs war, einer Kontrolle im Rahmen der geltenden Ausgangssperre unterzogen werden. Nach einem kurzen Fluchtversuch konnte er durch die Polizeibeamten gestellt werden.

Ingolstadt. Im Laufe der Kontrolle konnte eine geringe Menge Betäubungsmittel bei dem Mann aufgefunden werden. Dem nicht genug, stellte sich heraus, dass er noch eine Reststrafe von bereits vorherigen Delikten zu verbüßen hat und das von ihm verwendete Fahrrad vor drei Tagen bei der Polizei als gestohlen gemeldet wurde.

Das Fahrrad wurde sichergestellt, der wohnsitzlose Mann nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen, einem Richter vorgeführt und im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Zudem erwarten ihn Anzeigen wegen Diebstahls, nach dem Infektionsschutz- und nach dem Betäubungsmittelgesetz.


0 Kommentare