25.12.2020, 00:08 Uhr

Ermittlungen in Abensberg Einbrecher hatte es auf Antiquitätengeschäft abgesehen

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Im Zeitraum vom 22. Dezember, 15.45 Uhr, bis 23. Dezember, 11.45 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter, in ein Antiquitätengeschäft am Karmelitenplatz in Abensberg zu gelangen.

Abensberg. Hierbei wurde durch den Täter der versperrte Hintereingang im Treppenhaus des Wohn- und Geschäftshauses angegangen. Es wurden der Türgriff komplett abgedreht, bzw. abgebrochen und das Schlossblech entfernt, die massive Holztür hielt den Bemühungen des Täters jedoch stand, weswegen er nicht in das Geschäft gelangen konnte. Der Sachschaden an der Tür wird auf etwa 150 Euro geschätzt.

Hinweise auf den Täter nimmt die PI Kelheim unter der der Telefonnummer 09441/ 5042-0 entgegen.


0 Kommentare