16.12.2020, 14:43 Uhr

Betrugsversuch Unbekannter gibt sich als Gesundheitsamt aus

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 14. Dezember, gegen 14 Uhr, wurde eine 56-Jährige aus Au in der Hallertau von einem angeblichen Mitarbeiter des Gesundheitsamtes angerufen.

Au in der Hallertau. Laut des Anrufers könne sie eine Corona-Schutzimpfung erhalten, wenn sie ihre Kontodaten nennt. Der Betrugsversuch wurde sofort erkannt und das Telefonat beendet. In diesem Fall entstand kein Vermögensschaden.

Hinweise zum Täter, der sehr professionell wirkte, gibt es bislang keine. Bei der PI Mainburg werden Ermittlungen wegen Betrugs geführt.


0 Kommentare