11.12.2020, 12:12 Uhr

22.500 Euro Schaden Geschwindigkeit nicht angepasst und im Graben gelandet

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 10. Dezember, gegen 7 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Kelheim die Ortsverbindungsstraße von Walkertshofen in Richtung Attenhofen. Auf Höhe von Untereinöd kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Attenhofen. Abseits der Fahrbahn wurde ein Telefonmast beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 22.500 Euro. Gegen den Fahrer wurde ein Verfahren eingeleitet. Es erwartet ihn ein Bußgeld.


0 Kommentare