11.12.2020, 10:01 Uhr

Zeugen gesucht Fußgängerin verursacht Unfall und verschwindet

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am frühen Donnerstagnachmittag, 10. Dezember, gegen 14 Uhr, überquerte eine Fußgängerin die Kreuzung der Schillerstraße zur Regensburger Straße, obwohl die Ampel für sie bereits auf Rot stand.

Ingolstadt. Ein 39-jähriger Pkw-Fahrer konnte gerade noch bremsen, jedoch erkannte der hinter ihm Fahrende 53-Jährige die Situation zu spät, weshalb er mit seinem Fahrzeug auf den Vorausfahrenden auffuhr. Die Fußgängerin setzte ihren Weg, ohne sich um den Unfall und dessen Folgen zu kümmern, fort.

Die Polizeiinspektion Ingolstadt bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer Angaben zum Unfallhergang oder zu der gesuchten Fußgängerin machen kann wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2222 zu melden. Bei der Fußgängerin handelt es sich um eine circa 35-jährige, circa 1,70 Meter große Frau mit zu einem Pferdeschwanz gebundenen, blonden Haaren. Sie war bekleidet mit einem roten Mantel, schwarzen Stiefeln und einer Mütze. Weiter soll die Fußgängerin eine braun-graue Handtasche bei sich getragen haben.


0 Kommentare