10.12.2020, 09:14 Uhr

Schwerer Unfall bei Kösching Zu schnell auf schneeglatte Fahrbahn unterwegs – zwei Schwerverletzte

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Mittwoch, 9. Dezember, gegen 19.30 Uhr, befuhr ein 65-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt zusammen mit seiner Frau die Kreisstraße EI20 von Bettbrunn nach Kösching mit seinem Pkw. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit an die schneeglatte Fahrbahn kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem Waldstück auf dem Dach zum Liegen.

Kösching. Beide Insassen wurden durch den Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Da beim Fahrer Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durch geführt.

Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs war die Staatsstraße EI20 in diesem Bereich für circa zwei Stunden in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde vor Ort umgeleitet. Der Sachschaden beträgt circa 60.000 Euro. Die Feuerwehren Stammham, Bettbrunn und Sandersdorf waren vor Ort.


0 Kommentare