10.12.2020, 09:01 Uhr

Unfall bei Ingolstadt Sattelzug fährt am Stauende auf weiteren Sattelzug auf – 40.000 Euro Sachschaden

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Mittwoch, 9. Dezember, kam es gegen 10.45 Uhr auf der A9 bei Ingolstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sattelzug an einem Stauende auf einen stehenden Sattelzug auffuhr.

Ingolstadt. Durch den Zusammenstoß wurden beide Lkw stark beschädigt und verloren ihre jeweilige Ladung, die sich über die Fahrbahn verteilte. Beide Fahrer blieben unverletzt. Zur Unfallaufnahme und Säuberung der Unfallstelle mussten zwei Fahrstreifen für circa zwei Stunden gesperrt werden. Der Tank des auffahrenden Lkw musste ausgepumpt werden. Der Sachschaden beträgt circa 40.000 Euro. Die Unfallstelle konnte gegen 14 Uhr wieder komplett freigegeben werden.


0 Kommentare