17.11.2020, 16:12 Uhr

Polizei ermittelt Zwei Bewohner eines Asylbewerberheims schlagen aufeinander ein

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 16. November, gegen 11.45 Uhr, kam es in einer Asylbewerberunterkunft in Kelheim zu Körperverletzungen zwischen zwei Bewohnern. Dabei geriet ein 22-jähriger Mann aus Mali mit einem 25-jährigen Landsmann in Streit.

Kelheim. Die Situation eskalierte schließlich, sodass der 22-Jährige seinem Kontrahenten mit einem Tischbein gegen den Kopf schlug. Der 25-Jährige schlug seinem Gegenüber ebenfalls mit der Faust ins Gesicht. Durch den Schlag mit dem Tischbein erlitt der 25-Jährige eine kleinere Platzwunde im Gesichtsbereich.

Die PI Kelheim ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und einfacher Körperverletzung.


0 Kommentare