19.10.2020, 11:12 Uhr

Polizei sucht Zeugen Radfahrer fährt beim Überqueren der Straße in ein Auto und flüchtet anschließend

Der Mann fuhr mit diesem Fahrrad. Foto: VPI IngolstadtDer Mann fuhr mit diesem Fahrrad. Foto: VPI Ingolstadt

Am Sonntag, 18. Oktober, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw die Nördliche Ringstraße in Ingolstadt in Richtung der Neuburger Straße. Zeitgleich befuhr ein bislang unbekannter Radfahrer den linksseitig angelegten Radweg, der in beide Fahrtrichtungen freigegeben ist.

Ingolstadt. Auf Höhe der Einmündung zur Heppstraße verließ der Radfahrer unvermittelt den Radweg und überquerte die Nördliche Ringstraße, wobei er offenbar den Pkw des 33-Jährigen übersah. Er prallte in die linke Fahrzeugseite des Pkws und stürzte vom Rad. Dabei verletzte er sich laut dem 33-Jährigen und einem unbeteiligten Zeugen an den Händen.

Anschließend verließ der Radfahrer jedoch die Unfallstelle, ohne seine Personalien anzugeben. Das Rad ließ er an der Unfallstelle zurück. Am Pkw des 33-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro. Die Verkehrspolizei Ingolstadt sucht nun den Radfahrer oder Zeugen, die den Mann identifizieren können. Der Mann war circa Mitte vierzig und schlank. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841/ 93434410 entgegengenommen.


0 Kommentare