22.09.2020, 11:19 Uhr

Zwölf Beanstandungen Geschwindigkeitsmessungen im Bereich der PI Beilngries

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die PI Beilngries führte am Sonntag, 20. September, und am Montag, 21. September, in Beilngries „Am Ludwigskanal“ und im Ortsteil Grampersdorf Geschwindigkeitsmessungen durch.

Beilngries. Die Geschwindigkeit wurde von Beamten der PI Beilngries am Sonntag, 20. September, zwischen 20 Uhr und 21.30 Uhr in Beilngries auf Höhe des Ludwig-Kanals in Beilngries gemessen. Bei erlaubten 50 km/h konnten insgesamt sechs Fahrzeuge beanstandet werden. Der schnellste dabei fuhr mit einer Geschwindigkeit von 81 km/h. Diesen erwartet eine Anzeige in Form von 100 Euro Bußgeld sowie ein Punkt.

Am Montag, 21. September, zwischen 10.30 Uhr und 12.15 Uhr, wurde erneut eine Geschwindigkeitsmessung durch Beamte der PI Beilngries durchgeführt. An der Ortseinfahrt Grampersdorf auf der Staatsstraße 2229 in Fahrtrichtung Denkendorf konnten bei erlaubten 50 km/h sechs Fahrzeuge beanstandet werden. Der schnellste hierbei hatte eine Geschwindigkeit von 97 km/h auf dem Tacho. Dieser muss mit einem Bußgeld von 160 Euro, zwei Punkten in Flensburg sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.


0 Kommentare