20.09.2020, 11:28 Uhr

Bei Abensberg 20-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am Freitag, 18. September, gegen 14.20 Uhr, befuhr eine 28-jährige Frau aus dem Landkreis Regensburg mit ihrem Pkw die Staatsstraße 2144 von Abensberg kommend in Richtung Offenstetten, als es zum Unfall kam.

Abensberg. Als die Frau ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste, erkannte der dahinter folgende Fahrzeugführer, ein 20-jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim, die Situation zu spät und fuhr auf den Vordermann auf. Durch den Auffahrunfall wurde die Frau leicht verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Bei dem Auffahrunfall entstand Sachschaden im mittleren vierstelligen Euro-Bereich.


0 Kommentare