17.09.2020, 15:08 Uhr

Verstoß gegen das Jagdgesetz Wildunfall erst 16 Stunden später gemeldet

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Mainburg kollidierte am Mittwoch, 16 September, um 5.45 Uhr auf der Straße zwischen Steinbach und Unterempfenbach mit einem Reh.

Mainburg. Weil er dies erst 16 Stunden nach dem Unfall mitteilte, wird gegen ihn eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Bayerische Jagdgesetz erstellt, da er als Fahrzeug-Führer verpflichtete gewesen wäre, die Kollision mit einem Schalenwild, hier einem Reh, unverzüglich der Polizei oder dem zuständigen Jagdpächter mitzuteilen.


0 Kommentare