17.09.2020, 11:32 Uhr

Uneinsichtig Landwirt fährt wiederholt ohne Führerschein, will mit Zweitschlüssel weiterfahren und beleidigt Beamte

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Am frühen Mittwochabend, 16. September, wurde ein landwirtschaftliches Gespann in Altmannstein einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der 56-jährige Landwirt sein Fahrzeug wiederholt ohne Führerschein lenkte. Obwohl ihn nun ein weiteres Strafverfahren erwartet, zeigte er sich uneinsichtig.

Altmannstein. Als der Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurde, holte der Fahrer kurzerhand seinen Zweitschlüssel, um weiterzufahren. Erst nach Androhung des Gewahrsams ließ er von seinem Vorhaben ab.

Da der Landwirt einen Beamten zusätzlich auch noch beleidigte, wurde auch ein Verfahren wegen Beleidigung eingeleitet.


0 Kommentare