16.09.2020, 13:04 Uhr

Reifenplatzte Trotz glühender Radnabe nur geringer Sachschaden am Sattelzug entstanden

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Ein 34-jähriger Ukrainer fuhr am Dienstag, 15. September, um 10.16 Uhr, mit seinem Sattelzug auf der Autobahn A9 bei Lentingin Richtung Nürnberg. Nachdem eine Radnabe am Sattelauflieger sich überhitzte und zu glühen anfing, sodass der Reifen platzte, hielt er am Standstreifen im Bereich der Anschlussstelle Lenting an.

Lenting. Als die nachfolgende Streife der Verkehrspolizei Ingolstadt zunächst ihren Feuerlöscher einsetzte und dann die Freiwillige Feuerwehr aus Hepberg die Brandgefahr beseitigte, indem sie die Radnabe mit Wasser abgekühlte, konnte festgestellt werden, dass nur ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstand.


0 Kommentare