14.09.2020, 17:46 Uhr

16.000 Euro Schaden Motorradfahrer überholt rechts und verletzt sich nach Zusammenstoß mit geparktem Pkw schwer

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Auf dem rechten von zwei Fahrstreifen der Münchener Straße in Ingolstadt in Richtung der Südlichen Ringstraße fuhr am Sonntag, 13. September, um 19.35 Uhr, ein 44-jähriger aus dem Landkreis Eichstätt mit seinem Kraftrad, einer Honda SC 57, und überholte dabei mehrere Pkw.

Ingolstadt. Offenbar aufgrund seiner überhöhten Geschwindigkeit – laut Zeugen fuhr er einen Kilometer zuvor einen „Wheelie“ und dann mit circa 100 km/h weiter, – bemerkte er zu spät den kurz vor der Einmündung zur Gewoldstraße abgestellten Audi A 4. Da auf dem linken Fahrstreifen ein anderer Pkw fuhr, bremste der 44-Jährige, stürzte und rutschte mit seinem Kraftrad gegen das Heck des geparkten A4.

Der Kradfahrer verletzte sich hierbei schwer und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro. Das Kraftrad war nicht mehr fahrbereit. Bei der Absicherung der Unfallstelle unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt.


0 Kommentare