14.09.2020, 10:29 Uhr

1,58 Promille Betrunkener fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am frühen Samstagabend, 12. September, in der Zeit von 17.10 Uhr bis 17.45 Uhr, fiel einem Polizeibeamten, der privat mit seinem Pkw auf der Autobahn A9 zwischen dem Autobahndreieck Holledau und Ingolstadt unterwegs war, ein Lieferwagen auf, der starke Schlangenlinien fuhr. Der Beamte folgte dem Pkw und teilte seine Feststellungen per Notruf mit.

Ingolstadt. Der Lieferwagen konnte schließlich in Ingolstadt von der Verkehrspolizei Ingolstadt angehalten und der Fahrer kontrolliert werden. Bei dem 48-jährigen Fahrer aus dem Landkreis Rottweil in Baden-Württemberg konnte ein Atemalkoholwert von 1,58 Promille festgestellt werden.

Der Mann musste noch am Kontrollort seinen Führerschein abgeben. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Sein Fahrzeug wurde abgestellt und die Weiterfahrt wurde unterbunden.


0 Kommentare