14.09.2020, 10:04 Uhr

Zwölf Verstöße Verkehrspolizei führt Gurt- und Handykontrollen in Ingolstadt durch

 Foto: lev dolgachov/123rf.com Foto: lev dolgachov/123rf.com

Die Verkehrspolizei Ingolstadt führte am Samstagnachmittag, 12. September, in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr, in der Münchener Straße in Ingolstadt eine selektive Verkehrskontrolle durch.

Ingolstadt. Es konnten insgesamt zwölf Verstöße gegen die Gurtanlegepflicht und das Verbot der Benutzung von elektrischen Geräten als Fahrer festgestellt werden.


0 Kommentare