10.09.2020, 11:59 Uhr

Bußgeldanzeige 33-Jähriger weigert sich, am Omnibusbahnhof in Ingolstadt eine Maske zu tragen

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 33-Jähriger wurde am Mittwochnachmittag, 9. September, 12.23 Uhr, am Zentralen Omnibusbahnhof in Ingolstadt einer Kontrolle unterzogen, nachdem er an der Haltestelle keinen Mund- und Nasenschutz trug.

Ingolstadt. Obwohl der Mann von den Beamten auf sein Fehlverhalten angesprochen wurde, zeigte er sich weiter uneinsichtig und weigerte sich, die Maske zu tragen. Ihn erwartet nun einen Bußgeldanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.


0 Kommentare